(ENGLISH)

Vortrag / Lectures

Florian MehnertDATA TO LIGHT © Florian Mehnert

Das Metaverse, die Zukunft des Internet

Die Transformation des ubiquitären Internet in eine n - parallele Echtzeit Simulation

Das Internet ist weit mehr als ein ständig verfügbares Nachschlagewerk geworden. Wir handeln, kaufen ein, kommunizieren, arbeiten und vergnügen uns darüber. Die Idee eines allgegenwärtigen im Hintergrund laufenden Internet ist längst Realität. Wohin entwickelt sich das Internet und die Digitalisierung unseres Alltags? Es existiert bereits eine eindrucksvolle Vision dessen, was für uns das Internet von morgen sein wird und die Grundsteine dafür werden heute gelegt. Was steckt hinter dem Konzept des Metaverse? Warum wird die Entwicklung unter anderem auch stark von der Gamingindustrie angetrieben. Was hat das Metaverse mit den Plattformen Minecraft, Fortnite oder Roblox zu tun? Welche tiefgreifenden Veränderungen bedeutet das Metaverse für die Gesellschaft, jeden Einzelnen, den Arbeitsmarkt und für die Welt in der wir leben?
Florian Mehnert schafft in seinem Vortrag einen tiefen, dabei verständlichen Einblick in die nahen Zukunftsvisionen der digitalen Industrie.

Vortragsdauer: ca. 50-60 Minuten mit zahlreichen Grafiken



Florian Mehnert

Das Tagesseminar „Dataismus" versus Freiheit

skalierbares Seminar

Das Seminar beleuchtet die Hintergründe, die Entstehung und die aktuellen Strategien des sog. Überwachungskapitalismus. Es beginnt mit der Entstehung des Internet und führt anschaulich, tiefgreifend durch die komplexen Hintergründe und Strategien der Monetarisierug unserer Daten, bis hin zu den tiefen Konflikten mit den europäischen Leitgedanken. Das Seminar ist populär wissenschaftlich aufgebaut. Es wird von interaktiven künstlerischen Elementen umrahmt, die den Teilnehmer direkt in einen mitgestaltenden Prozess einbeziehen. Zielsetzung des Seminar ist es den Teilnehmern einen tiefen Einblick und eine differenzierte Sicht zu vermitteln. Es geht nicht darum, eine bestimmte Einstellung oder eine Lösung anzubieten. Das Seminar erarbeitet das Hintergrundwissen für differenzierte neue eigene Denkansätze seiner Teilnehmer.

Seminardauer: skalierbar von 4-6 Stunden mit umfangreichen Grafiken und interaktiven Elementen

Florian MehnertFlorian Mehnert Barcelona Disseny Hub © Carolina Sainz

„Dataismus" versus Freiheit

Die Algorithmisierung unseres Lebens

Algorithmische Systeme schaffen neue Erkenntnisse, neue ökonomische Strukturen und neue Formen der gesellschaftlicher Kommunikation. Gelangen wir durch BIG DATA Analytics wirklich zu mehr Wissen und Erkenntnis? Oder führt das Bestreben die Welt unter Kontrolle zu bringen zur Entfremdung und zum Ende unserer Freiheit?

Vortragsdauer: ca. 50-60 Minuten mit zahlreichen Grafiken


Florian Mehnert© 2020 Florian Mehnert

BIG DATA und der algorithmische Mensch

Die Auseinandersetzung mit einer immer mehr vernetzten Welt, der Digitalisierung unseres Lebens und dem Spannungsverhältnis zu unserer Privatsphäre ist ein zentrales Thema der gesellschaftlichen Entwicklung. Google kennt unsere Krankheiten und unser nächstes Urlaubsziel. WhatsApp weiß, mit wem wir kommunizieren. Youtube weiß, welche Videos wir betrachten und Instagram kennt unser gepostetes Leben. Der smarte Speaker horchen in unser Schlafzimmer und Facebook kennt uns besser als unsere Freunde. Das System BIG DATA registriert unser Leben in allen seinen Verästelungen. Die BIG DATA stellt die Prinzipien der Selbstbestimmung über psychisches und soziales Leben in Frage, ebenso unser Verständnis vom politischen System.
Florian Mehnert erläutert in seinem Vortrag die Grundlagen und die Grundidee der BIG DATA. Er zeigt auf, dass die Zukunft längst begonnen hat und wir uns inmitten einer Welt des "Datatismus" befinden, aus der es kein Zurück mehr gibt.

Vortragsdauer: ca. 50-60 Minuten mit zahlreichen Grafiken

Florian MehnertKunstprojekt FREIHEIT 2.0¨

Die partizipative Kunstinstallation FREIHEIT 2.0

Die partizipative Kunstinstallation FREIHEIT 2.0 wurde als tri-nationales Projekt in drei Ländern und vier Städten (Weil am Rhein, Basel, Huningue, Stuttgart) realisiert. Farbige Linien durchzogen die Strassen und Bürgsrteige der Innenstadt. Die projekteigene App zeichnete Bewegegungsprofile auf. Über Wochen hinweg wurde die Kunstinstallation durch die BIG DATA KOLLOQUIEN mit Referenten aus den Fachgebieten Medientheorie, Informatik, Datenschutz, Wirtschaft und Philosophie begleitet. Florian Mehnert erläutert die Hintergründe, Abläufe und Erfahrungen zu seiner Kunstinstallation FREIHEIT 2.0.

Vortragsdauer: ca. 45-60 Minuten mit zahlreichen Bildern der Installation

Florian Mehnertsteuerbare Waffe mit Webcam © 2020 Florian Mehnert

Das Kunstexperiment „11 TAGE“


11 Tage sollte die weiße Laborratte in der Kunstinstallation bedroht durch eine über das Internet auslösbare Waffe leben. Aufgebracht beobachtete die Netzwelt über lifestream die weiße Ratte in der Kunstinstallation von Florian Mehnert. Es gab einen heftigen Shitstorm und Mordrohungen.
Das Kunstexperiment 11 TAGE ging um die Welt.
Doch worum ging es wirklich? Wurde das Werk missverstanden? Was waren die Beweggründe von "11TAGE"? Was passierte im Hintergrund? Warum wurde das Experiment am sechsten Tag beendet? Der Vortrag betrachtet spannend und umfassend, die Reaktionen und Hintergründe des Kunstexperiments 11TAGE.

Vortragsdauer: ca. 60 Minuten mit detailierten Infografiken, Videos und Bildern

Florian MehnertNRW Forum Düsseldorf

Politische Kunst, Provokation und Wirkung

Von den Waldprotokollen bis FREIHEIT 2.0

Kann politische Kunst etwas bewirken und Einfluß auf die Gesellschaft nehmen? Florian Mehnert erläutert am Beispiel seiner bekannten Kunstprojekte "Waldprotokolle, Menschentracks, 11Tage und FREIHEIT 2.0" den Hintergrund seiner Arbeit und seine Sicht auf die politische Kunst und ihre Wirkung.

Vortragsdauer: 50-60 Minuten mit vielen Abbildungen