Die 4 ELEMENTE

Die App FREIHEIT 2.0

Die interaktive App FREIHEIT 2.0 speichert anonym Bewegungsprofile von Teilnehmern.Das Selftracking dient als Schnittstelle zwischen der analogen und digitalen Welt und wird dazu eingesetzt, ein Bewusstsein für die Sensibilität der eigenen Daten zu schaffen. Die Selftracking App veranschaulicht, wie aus individuellen Verhaltensweisen Daten gewonnen werden.

Die Umfirmierung

Die temporäre Umfirmierung von Geschäften im Gerberviertel durch den Begriff FREIHEIT stellt öffentlich die Frage nach dem Wert und der Bedeutung der Privatheit und individuellen Freiheit. Es entsteht eine öffentliche Plattform der Diskussion und Auseinandersetzung über die Bedeutung und notwendigen Neudefinition der Privatheit in ihrem Bezug zu BIG DATA.

Das Leitsystem

Ein auf der Straßen aufgebrachtes temporäres Leitsystem führt von allen umfirmierten Geschäften zu den Kolloquien. Das Leitsystem visualisiert den unsichtbaren Datenfluss der digitalen Welt und bildet die digitalen Bewegungsrpofile analog auf den Straßen ab.

Die FREIHEIT 2.0 Kolloquien

Sie sind der Moment, in dem Kunst auf die Wissenschaft trifft, in dem eingeladene Wissenschaftler aus sehr unterschiedlichen Bereichen über ihre Forschung sprechen. FREIHEIT 2.0 arbeitet mit einem erweitertern Kunstbegriff, bei dem Wissenschaft und Öffentlichkeit in die Kunst einbezogen sind: Sie sind Teil der Kunstinstallation selbst.

Die Publikation